VERBESSERTE HEILUNG UND SELBSTREGENERATION DANK NEUER TRÄGERFORMATE

Als chronisch gelten Wunden, die auch nach vier Wochen noch nicht damit begonnen haben zu heilen. Neben den Schmerzen und Beschwerden leiden die Patienten häufig an Schlafstörungen und Mobilitätsverlust; nicht selten bleibt sogar eine dauerhafte Behinderung. Die aufwendige Versorgung von chronischen Wunden führt zu hohen Krankenhaus- und Rehabilitationskosten und stellt neben den erheblichen Einschränkungen der Patienten auch eine schwere sozioökonomische Belastung dar.

Die 2012 gegründete Bioenergy CellTec GmbH generiert Produkte, mit deren Anwendung sich im Vergleich zu gängigen Behandlungsmethoden signifikante Verbesserungen in der Wundheilung/-versorgung erzielen lassen. Dafür steht uns die exklusive Nutzung einer patentierten und gegenüber bisher existierenden Produkten verbesserten Polymermatrix als Hautersatz zur Verfügung. Unsere wissenschaftliche und technologische Plattform basiert dabei auf einer Kombination von neuartigen, abbaubaren Wundauflagen und autologen (patienteneigenen) Zellen und Gewebekomponenten.

Entsprechend der Ausführungsform und Aufarbeitung der Komponenten werden für verschiedene medizinische Indikationen unterschiedliche Produkte mit jeweils angepassten Eigenschaften entwickelt.